Vorlesegroßeltern

Vorlesegroßeltern

Gebt uns Bücher, gebt uns Flügel,
die uns in die Ferne tragen,
die uns nie Gehörtes sagen,
die uns trösten, wenn wir klagen,
die uns helfen, was zu sagen,
die uns lehren, neu zu fragen.
(Irmela Brender)

Einmal in der Woche kommen Großeltern in die KiTa und lesen den Kindern Bücher vor oder erzählen spannende Geschichten, die die Kinder zum aufmerksamen Zuhörer werden lassen.
Durch aktives visuelles und akustisches Gestalten der Geschichten, wird das Interesse der Kinder auf die Sprache und die Neugierde an der Buchkultur geweckt. In Bilderbuchbetrachtungen wird den Kindern viel Freiraum für ihre eigene Fantasie geboten, Gespräche werden angeregt und Dialoge untereinander durch gezielte Fragestellungen gefördert. Unter anderem werden beim Zuhören von Geschichten und Betrachten von Bildern in Büchern kognitive Fähigkeiten wie Abstraktionsvermögen und Vorstellungskraft bei den Kindern geschult. Die Kinder können hierbei lernen, dass Buchstaben und Zeichen eine Bedeutung haben und sich somit auf den Erwerb der Schriftsprache vorbereiten.